+49 7264 2081936 kontakt@hexapproach.de

Nackenschmerzen endlich loswerden – Mit diesen 5 Übungen klappt es!

27.07.2020Off Topic

Blog_Kreuz-mit-dem-Kreuz

Ein unangenehmes Ziehen, Stechen oder Spannen – wenn Nackenschmerzen sich breit machen, ist es einfach wie verhext und kann uns im Alltag ganz schön ausbremsen. Die Gründe für die Schmerzen und Verspannungen sind vielfältig, oft sind Fehlhaltungen und langes Sitzen am Schreibtisch die Übeltäter. Damit nicht genug, im schlimmsten Fall gesellen sich noch Kopfschmerzen oder sogar Migräne hinzu. Was also tun, wenn Nackenschmerzen Dich fest im Griff haben? In diesem Blog zeige ich Dir 5 Übungen, die Dich von Deinen Schmerzen befreien und Verspannungen lösen. Lust auf eine Kostprobe? Dann los.

Nackenschmerzen effektiv lösen

Nackenschmerzen kommen leider selten allein. Ganz typisch sind Kopfschmerzen, Rückenschmerzen oder sogar Migräne. Da heißt es schnell handeln, wenn Du merkst, dass Dein Nacken- und Schulterbereich sich verspannt und es beginnt zu schmerzen. 5 Übungen habe ich für Dich herausgesucht, die Du ganz einfach zu Hause oder auch im Büro machen kannst. Du brauchst nur einen Stuhl und ein paar Minuten Zeit. Und schon geht´s los!

Übung 1

Als erstes setze Dich aufrecht auf einen Stuhl und drücke mit der rechten Hand gegen Deinen Kopf. Jetzt baust Du eine leichte bis mittlere Spannung auf – Achtung: Nicht mit voller Kraft arbeiten!

Blog_Rücken_1

Übung 2

Jetzt nimmst Du die linke Hand an die Seite Deines Kopfes und neigst ihn zur linken Seite. Achte darauf, dass Deine Hand das Gewicht des Kopfes trägt. Die rechte Schulter zieht dabei nach unten und die rechte Hand ziehst Du Richtung Boden.
Wiederholung: Führe die Übungen nun auch auf der anderen Seite durch. 3 Durchgänge pro Seite stehen jetzt an!

Blog_Rücken_2

Übung 3

Weiter geht’s: Du sitzt aufrecht auf einem Stuhl und zeihst Deine Schultern nach unten – weg vom Kopf. Nun führst Du mit dem Kopf eine kleine „Nein-Bewegung“ durch.

Blog_Rücken_3

Kurze Entspannungspause

Kurze Pause: Mit den Ellenbogen stützt Du Dich auf die Oberschenkel und entspannst. Dein Rücken ist rund – Du lässt für einen Moment alles locker!

Blog_Rücken_Pause

Übung 4

Du sitzt wieder aufrecht auf einem Stuhl und Deine Schultern sind wieder nach unten gezogen. Jetzt wirst Du zum „Ja-Sager“. Führe mit dem Kopf kleine „Ja-Bewegungen“ aus.

Blog_Rücken_4

Übung 5

Nun komme Deine Arme ins Spiel: Führe die Arme nach vorne, so als ob Du gerade einen unheimlich großen Ball umarmen möchtest. Dein Rücken ist dabei schön rund und die Schulterblätter ziehst du auseinander. Perfekt!

Blog_Rücken_5_1
Blog_Rücken_5_2

Nun ziehst Du die Arme ganz weit nach hinten, so dass Du Deine Schulterblätter hinter der Wirbelsäule zusammen ziehst. Das ganze machst Du auf Höhe Deiner Schulterblätter.

Prima! Mache gleich 5 Wiederholungen!

Blog_Rücken_5_3
Blog_Rücken_5_4

Dehnen nicht vergessen

Fast geschafft: Rutsche auf Deinem Stuhl ganz nach hinten. Ideal ist es, wenn die Lehne ungefähr auf der Höhe Deiner Schulterblätter ist. Jetzt darfst Du Dich so weit nach hinten lehnen, wie Du es als angenehm empfindest. Deine Hände geben dabei Deinem Kopf Halt. Spürst Du die Dehnung auf Deiner gesamten Vorderseite? Dann hast Du alles genau richtig gemacht!

Blog_Rücken_Dehnen

Mein Tipp

Je häufiger Du die Übungen durchführst, desto besser. Wenn Du es einrichten kannst, nimm Dir immer zwischendurch Zeit für diese 5 Übungen. Du kannst mein Programm gegen Nackenschmerzen ganz leicht in Deinen Alltag integrieren. Zu Hause oder auch am Arbeitsplatz – es findet sich immer eine Gelegenheit für eine kurze Trainingseinheit, um Nacken- und Schulterschmerzen endlich langfristig loszuwerden.

Nackenschmerzen entstehen oft durch langes Sitzen oder eine ungünstige Haltung am Schreibtisch. Wie Du Deinen Arbeitsplatz ergonomisch einrichtest und viele weitere Tipps und Übungen findest Du auf meiner Homepage.

Tina Schneider

Dipl. Sportwissenschaftlerin und Rücken Coach, Fit Hoch Drei

Aktion | Aktion | Aktion | Aktion | Aktion | Aktion | Aktion | Aktion | Aktion | Aktion | Aktion | Aktion

Fit im Büroalltag

Schluss mit Verspannungen und
schmerzendem Rücken.

Externe Links

Für weitere Informationen zum Thema besuchen Sie doch einfach mal folgende Links

  • www.fithoch3.com
    Nackenschmerzen entstehen oft durch langes Sitzen oder eine ungünstige Haltung am Schreibtisch. Wie Du Deinen Arbeitsplatz ergonomisch einrichtest und viele weitere Tipps und Übungen findest Du auf Tina’s Homepage
  • 7 Tage Challenge
    Du willst lieber sofort loslegen? Dann schau Dir doch mal Tina’s 7 Tage Challenge gegen Rückenschmerzen an.
  • Tina von FitHoch3 auf YouTube
    Auf diesem YouTubeKanal zeigt ich Tina noch mal „live“, wie Du Verspannungen und Schmerzen im Nacken lösen kannst
  • TOGU Website
    TOGU wurde 1956 als Familienunternehmen in Prien am Chiemsee, Deutschland, gegründet.